Die kleinen Philosophien eines ganz alltäglichen Lebens: Den Wolken so nah…

Lotti Leibnitz Art Creation Photography New World from Above Wolken Himmel Anekdote Anecdotes Sky Clouds Short Stories Kurzgeschichten Writing Blogging Blog

Gerade eben verbrachte ich abermals eine tolle Woche in New York City. Damals, vor genau zehn Jahren und zwei Wochen, genauso wie auch bei meiner diesjährigen Rückkehr zog mich die Stadt, die niemals schläft, regelrecht in ihren Bann. Man kann vieles von New York City sagen, und vieles stimmt wohl denn auch. Für mich ist dieses Fleckchen unserer Erde ein wohltuender, ungeschliffener Diamant. Ungeschliffen deswegen, weil die Stadt nicht so geschliffen ist wie Zürich (hier wird nun eure eigene Phantasie angeregt) und ein Diamant, weil es um sein Herz, das bekannt unter dem hübschen Namen Manhattan, von allen Seiten her blinkt und glitzert. Einfach wunderbar!

Natürlich hat die Stadt – für diejenigen, die das Tohuwabohu nicht so sehr mögen wie ich es mag – auch seine ungemein guten und wahnsinnig interessanten Seiten: Man begebe sich nur einmal in ein Café oder setze sich seelenruhig auf eine hübsche Bank in einer dieser vielen grünen Oasen, die das städtische Leben so herrlich erfrischen, und man wird – unbewusst, aber sehr sehr gewollt (Neugier ist eine Tugend der Menschheit) – Zeuge von zahlreichen, spannenden Gesprächen, die alle eines gemein haben: Mich, als wissbegierige und inspirationssuchende Mitspielerin des Universums, ganz und gar mit Unmengen an neuen Ideen zu überschütten, damit ich bloss nicht ins Vergnügen käme, ruhig da zu sitzen und eben – an nichts zu denken. Kann man denn überhaupt an nichts denken? Mein Gehirn jedenfalls lässt solche Spielereien gar nicht erst zu, denn dessen liebste Beschäftigung – und das kann ich nur vollumfänglich bestätigen – ist es, endlos zu rattern. Komme heraus, was wolle und in welcher Form auch immer; an eine Pause ist jedenfalls nicht zu denken. Na ja.

Aber zurück zum Glück: Da sassen wir also immer wieder einmal irgendwo – wobei mein Reisegspändli durchaus mehr tolle Gespräche aufschnappen konnte als ich, da ich (wie immer!) wieder einmal irgendwie irgendwo war (zum Beispiel auf einer Toilette) nur nicht dort, wo sich die unzähligen verführerischen, zum Lauschen sich regelrecht anbietenden Unterhaltungen tummelten. Da waren mehrere Bewerbungsgespräche im Gange – draussen im Freien, im Café bei einem Aperitif, auf einer Bank in einem Shoppingzentrum (echt jetzt!). Da war eine superinteressante Konversation zwischen zwei elegant gekleideten Autorinnen (die eine bereits, so schien es, erfolgreich und die andere in ihren Startlöchern), wobei die eine die andere um Hilfe bei der Suche nach einem Publisher bat (und ich schwebte beim Zuhören natürlich gerade auf Wolke Siebeneinhalb – es gibt sie doch noch, diese Gespräche!). Und dann gab es noch einige charmante Plaudereien zu bezeugen, die doch allesamt verblüffend an “Sex and the City” erinnerten.
Ach ja…schön war es.

Aber nicht nur auf den Dachterassen des Big Apple und beim Erhaschen der Gespräche meiner Mitmenschen mit vollster Nächstenliebe war ich den Wolken so nah. Nein, der eigentliche Grund meiner Titelwahl dieser kleinen Alltagsanekdote war das wiederum wundersam beglückende Gefühl der Schwerelosigkeit, des Über-den-Wolken-Schwebens, des unbekümmerten Daseins in der Troposphäre, des friedlichen Beobachtens der fliegenden Schäfchenwolken (mit rüttelnden Unterbrechungen), des bewussten “Ausklinken” aus dem Alltag – mit Notizblock, Kugelschreiber und einem amüsanten Buch auf dem Weg in eine neue Welt.

Lotti Leibnitz Art Creation Photography New World from Above Wolken Himmel Anekdote Anecdotes Sky Clouds Short Stories Kurzgeschichten Writing Blogging Blog

© romina bogdanovic / lottileibnitz.com

Grosse Umarmung,
Herzlichst,
Eure Lotti ❤

Advertisements

Tell me your thoughts and leave a comment here!

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s